Düsseldorfer Sportverein 04 Lierenfeld e.V.
DSV 04 Lierenfeld e.V.

DSV04 erhält Spende vom RSV Delta Düsseldorf e.V.

Eine Spende von 1000 Euro hat der DSV 04 Lierenfeld e.V., vom inzwischen aufgelösten RSC Delta Düsseldorf e.V. erhalten. Ex-Vorstandsvorsitzender Hans-Dieter Kolb überreichte stellvertretend für seinen Verein an den Vereinsvorstand des DSV 04 (Norbert Kaufmann, 2.Vorsitzender, Hans-Jürgen Broch, Finanzmanager) und Oliver D. Reinehr (Geschäftsführer) das Geld, symbolisch als Scheck am 25.11.2017 im neu gestalteten Clubhaus des Vereins.

Satzungsgemäß sollte im Fall der Auflösung das verbliebene Geld des RSC Delta e.V. einem gemeinnützigen Zweck zufließen, vorzugsweise einem Sportverein mit einem besonderen Jugendprojekt. Der Radsportclub Delta Düsseldorf e.V. wurde im Sommer 1988, von 20 begeisterten Radsportlern (u.a. von Hans-Dieter Kolb) in Düsseldorf gegründet. Die Namensgebung wurde aus dem vierten griechischen Buchstaben Delta abgeleitet. Der RSC Delta war für seine sportlichen Veranstaltungen und Radtouren (europaweit) genauso beliebt, wie für seine Vereinsausflüge. Besonders wichtig war die Jugendarbeit, aus der viele junge Talente hervorgingen.

Der DSV 04 freut sich sehr über diese Spende, die gleichzeitig als Starthilfe für das neue Jugendprojekt „DSV 04 Sommercamp“ eingesetzt wird.
Dieses Camp ist ein offenes Angebot für Kinder- und Jugendliche aus Düsseldorf und wird in den Sommerferien 2018 zum ersten Mal auf dem Gelände des DSV 04 starten.