Düsseldorfer Sportverein 04 Lierenfeld e.V.
DSV 04 Lierenfeld e.V.

Die Unger-Spiele im Rather Waldstadion waren für die DSV Leichtathleten erfolgreich

Philipp Poppe gewann zunächst seinen 100 m-Vorlauf in neuer persönlicher Bestzeit von genau 12,00 s. Im Endlauf steigerte er sich nochmal und lief mit
11,91 s zum ersten Mal unter 12 Sekunden wobei er Dritter wurde.

Franziska Scholz kommt mit der neuen Angleittechnik immer besser zurecht. Sie stieß die Kugel zum ersten Mal über 11 m und wurde mit 11,11 m Vierte.

Henry Datko steigerte sich im 100 m-Vorlauf auf 13,24 s, erreichte damit den Endlauf, in dem er mit 13,34 s Fünfter wurde. Im Hochsprung stellte er seine persönliche Bestleistung von 1,52 m ein. Obwohl er bei 1,52 m noch viel Platz hatte, wollten die Sprünge über 1,56 m noch nicht gelingen.

Timon Kielgas konnte mit 4,22 m ebenfalls seine Leistung im Stabhochsprung verbessern. was für ihn eine erneute Steigerung seiner persönlichen Bestleistung bedeutet.